Mittwoch, 6. Oktober 2010

Tipps zum Ausfüllen des Formulars W-7 (Antrag ITIN)

  • Im Abschnitt  “Reason you are submitting Form W-7” müssen Sie den Grund für die Anforderung der ITIN (US-Steuernummer) angeben. Hierzu setzen Sie das Häkchen bei Punkt a (Nonresident alien required to get ITIN to claim tax treaty benefit). Ausserdem müssen Sie dann das Häkchen bei Punkt h setzen. Dort den Text “Exception 1(d) – Royality Income” ausfüllen – und falls das Land ein Steuerabkommen mit den USA hat, die Felder “Treaty country” und Treaty article number” ausfüllen. Die Informationen hierzu finden Sie hier. Z.B. im Falle von Deutschland lauten die Werte: Treaty Country = Germany, Treaty Article Number = 17  Update 25. Okt. 2010:  Treaty Article Number = 12.
  • Bei "Name" ist der Vornamen und Nachnamen anzugeben. Falls Ihr Geburtsname davon abweicht, diesen eine Zeile darunter eintragen.
  • Im Feld "Applicants's mailing address" ist die Anschrift einzutragen. In der ersten Zeile die Stasse und die Hausnummer. In der zweiten Zeile dann Postleitzahl, Stadt und Land. Das Feld "Foreign address" braucht nicht eingegeben werden.
  • Bei "Birth Information" wird nach Ihrem Geburtsdatum im Format Monat/Tag/Jahr, dem Geburtsland, der Geburtsstadt und dem Geschlecht, Male für männlich, Female für weiblich, gefragt.
  • Bei "Other Information" teilen Sie bitte Ihre Staatsangehörigkeiten mit, in der Regel Germany, Austria, Switzerland oder Liechtenstein.
  • Wichtig sind die "Identification document(s) submitted (see instructions)", da hier nach einer Kopie des Personalausweises oder des Führerscheins verlangt wird. Legen Sie diese in Kopie der Vorder- und Rückseite bei. Achtung: Die Kopie muss vom Einwohnermeldeamt beglaubigt sein!
    Kreuzen Sie in den Zeilen bitte "Passport" an, wenn Sie die Kopie des Personalausweises beifügen wollen, Driver’s license, wenn es der Führerschein ist.
    "Issued by:" - hier bitte die ausstellende Stadt eintragen, No.: die entsprechende Ausweis- bzw. Führerscheinnummer, Exp. date: meint das Datum des Ablaufes des Dokumentes, bitte im Format Monat/Tag/Jahr.
  • Punkt 6e fragt, ob Sie bereits früher schon eine ITIN erhalten haben.
    Wenn nicht, ignorieren Sie den Punkt 6f, wenn ja, tragen Sie bei Punkt 6f diese Nummer ein, darunter den Namen, für den diese ITIN ausgestellt wurde, i.d.R. ist das Ihr Name.
  • Unter "Signature of applicant" unterschreiben Sie den Antrag, dazu füllen Sie das "Date" und Ihre Telefonnummer aus.

Kommentare:

paul hat gesagt…

Hallo, Artikel 17 bedeutet Künstler und Sportler, trifft das auf WP-Entwickler zu? Ich würde da eher Artikel 12 (Royalties) vermuten. Immerhin schickt man ja einen Brief von Microsoft mit, in dem was von "royalty income" steht.

Paul

Bernhard Lauber hat gesagt…

Hallo Paul, vielen Dank für den Hinweis, es muss heissen: Artikel 12 (und nicht 17). Das ist natürlich ein Fehler. Sorry. Ich werde den Blog-Eintrag entspechend korrigieren.

Bernhard

eremit hat gesagt…

6d, wird nach Identifikation gefragt. Passport ist definitiv nicht Personalausweis sondern der Reisepass, ist mir leider erst aufgefallen, nachdem ich mir meinen Personalausweis für 12,50€ notariell habe beglaubigen lassen. Die ausstellende Gemeinde hat gesagt, dass sie seit einem Monat keine Pässe mehr beglaubigen darf.
Sonst aber vielen Dank für die Anleitung
LG

Wir hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Wir hat gesagt…

hallo bernhard, deine anleitung ist sehr deutlich. prima. nur durch den kommentar von eremit zum thema pass und ausweis werde ich leider zum schluss etwas verwirrt. was muss man jetzt wirklich tun? beblaubigte kopie des ausweises oder des reisepasses machen?